Liebe Eltern, am 18.05.2020 beginnt für die 4. Klassen unserer Schule wieder der „Präsenzunterricht“.

Wir müssen uns alle an die Vorstellung gewöhnen, dass der Schulunterricht noch für lange Zeit anders ablaufen wird als vor der Corona – Krise.

Wir haben neue Abläufe entwickelt, die wir unter den gegebenen Sicherheitsvorkehrungen umsetzen.

Dazu zählen u.a. die Hygieneempfehlungen des Main-Kinzig-Kreises.

  1. Zugang zum Schulgebäude bzw. Unterricht haben nur symptomfreie Schüler ohne Fieber oder anderen grippeähnlichen Symptomen.
  2. Kranke Kinder bitte wie gewohnt telefonisch entschuldigen.
  3. Die Hust- und Niesetikette (in die Armbeuge) muss dringend eingehalten werden.
  4. Gründliches Händewaschen vor Betreten des Klassenraumes, nach der Pause und nach dem Toilettengang.
  5. Sich selbst und anderen nicht ins Gesicht fassen.
  6. Lernutensilien werden nicht ausgetauscht.
  7. Die Schüler dürfen untereinander kein Essen austauschen.
  8. Da die Kinder beim Schulweg zu Fuß sicher nicht den Gänsemarsch bevorzugen werden, empfehlen wir Ihnen, die Kinder erst kurz vor Unterrichtsbeginn zu bringen und auch wieder abzuholen.
  9. Ab Montag ist das Bedecken des Mund- Nase- Bereiches im Bus Pflicht.
  10. Die Masken (oder Schals) sind täglich bei mind. 60 °C in der Waschmaschine zu waschen.
  11. Es wäre hilfreich, wenn jedes Kind mit einer Alltagsmaske versorgt wäre.

Gruppengröße, Pausenregelung, Unterrichtszeiten, Notbetreuung, GTA

Der Unterricht erfolgt in zahlenmäßig reduzierten Gruppen (max. 8 Kinder pro Gruppe), sodass ein Mindestabstand von 1,5 Metern sichergestellt werden kann.

Der Unterricht in den Klassengruppen wird von den Klassenlehrerinnen organisiert. Es werden vor allem die Fächer Deutsch, Mathe, SU und Englisch unterrichtet. Die Betreuung der einzelnen Gruppen wird ergänzt durch Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule.  

Die Gruppen werden über den kompletten Schultag betreut. Pausen werden gruppenintern geregelt.

Der Unterricht beginnt und endet für die Klassen zeitversetzt.

 

Folgender Stundenplan gilt für die Zeit vom 18.05.2020 – 29.05.2020

4a: Mo, Di, Mi: 7.45-11.05 Uhr       Do, Fr: 8.30- 12.05 Uhr

4b: Mo, Di, Mi, Do, Fr: 9.00 – 12.30 Uhr

4c: Mo, Di, Mi: 8.30-12.05 Uhr       Do, Fr: 7.45- 11.05 Uhr

Die Gruppeneinteilungen erhalten Sie bis spätestens Freitag über Ihre Klassenlehrerinnen.

Die Notbetreuung nach Unterrichtsschluss für Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, bleibt bestehen (bitte vorher anmelden).

SchülerInnen und Schüler, die bei einer Infektion mit dem SARS-COV-2-Virus dem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs ausgesetzt sind, sind vom Schulbetrieb nach ärztlicher Bescheinigung befreit. Diese muss zeitnah nachgereicht werden. Gleiches gilt für Kinder, die mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben. Bitte geben Sie schnellstmöglich telefonisch Bescheid, wenn einer der beiden Punkte auf ihre Familien zutrifft.

Corona ist für Kinder eine unsichtbare Gefahr, die sie weder wahrnehmen noch einschätzen können. Die Wiederaufnahme des Schulbetriebs kann nur unter diesen Voraussetzungen gelingen. Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern diese (nicht unbekannten) Hygieneregeln.

Zum Schutze aller Kinder, Lehrer und anderen Schulpersonals müssen diese Regeln unbedingt eingehalten werden. Bei Kindern, die sich nicht an die Regeln halten, werden wir ggf. schulische Ordnungsmaßnahmen einleiten!

Aktuelle Informationen erhalten Sie in nächster Zeit wie gewohnt wieder über die Postmappe. Außerdem finden Sie hilfreiche, aber umfangreiche Informationen auf unserer Homepage.

Ab dem 02.06.2020 sollen auch die Kinder der Jahrgangsstufen 1-3, die Vorklasse und die Intensivklasse zurück in den Unterricht kommen. Die Vorgabe des Ministeriums besagt, dass alle Kinder ab dem 02.06.2020 wöchentlich sechs Unterrichtsstunden Präsenzunterricht erhalten sollen. Das heißt jedes Kind wird an zwei Tagen in der Woche jeweils drei Stunden Unterricht haben. Wir informieren Sie schnellstmöglich darüber, wie sich der Stundenplan Ihres Kindes ändern wird.

Wir freuen uns, Ihre Kinder wieder in unserer Schule begrüßen zu dürfen. Weiterhin wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, Kraft und danken für die gute Zusammenarbeit.

Mit besten Grüßen aus der Kinderbrücke

Silke Siekemeyer

Rektorin

 

 

Kontakt

Grundschule Kinderbrücke
Grundschule des Main-Kinzig-Kreises
Gelnhäuserstraße 7
63607 Wächtersbach
Schulleiterin: Silke Siekemeyer

Tel.:06053/1845
Fax.:06053/619676
e-mail:kinderbruecke@schule.mkk.de

  DSCN8779